Leitbild & Zielstellung


Leitbild des Studientags Materialwissenschaft und Werkstofftechnik e.V.

1. Gemeinsame Initiative zur Profilierung der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik

Der Studientag „Materialwissenschaft und Werkstofftechnik“ (StMW) bildet den Zusammenschluss von Hochschulen mit Studienprofilen und Lehrangeboten in der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik.

Der Studientag „Materialwissenschaft und Werkstofftechnik“ ist für den Bereich der Lehre in der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik zentraler Ansprechpartner für Vertreter aus Forschung und Ausbildung, Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit.

 

2. Förderung integrativer Ausbildungsgesamtkonzepte

Ziel des Studientags „Materialwissenschaft und Werkstofftechnik“ ist die Stärkung der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik als Studienrichtung. Seine Mitglieder engagieren sich für eine Aktualisierung und Weiterentwicklung der Lehre durch eine Mitgestaltung inhaltlicher, didaktischer und formaler Aspekte der Ausbildung.

Der Studientag fördert den Transfer von Erkenntnissen der Forschung in die Lehre sowie eine übergreifende Ausrichtung von Studienschwerpunkten an nationalen und internationalen Erfordernissen aus Forschung und Industrie.

Der Studientag unterstützt die interdisziplinäre Vernetzung der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik mit den weiteren natur- und ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen und die Mobilität im Studium.

 

3. Stärkung der öffentlichen Wahrnehmung

Die Mitglieder des Studientags setzen sich für eine Profilierung der Fachdisziplin „Materialwissenschaft und Werkstofftechnik“ als Basiswissenschaft und Schlüsseltechnologie für den wissenschaftlichen und technologischen Fortschritt ein.

Der Studientag unterstützt aktiv die Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur Kommunikation mit relevanten Interessengruppen. Besondere Aufmerksamkeit gilt den Maßnahmen zur Gewinnung von Studierenden sowie Aktivitäten, die die Bedeutung der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik als Schlüsseldisziplin in der Öffentlichkeit hervorheben.

 

4. Vernetzung und gegenseitige Unterstützung

Der Studientag dient den Mitgliedern als Plattform des Informationsaustauschs sowie der gegenseitigen Unterstützung und Beratung. Offenheit und Dialogbereitschaft prägen dabei die konstruktive Atmosphäre der gemeinsamen Arbeit. Der Studientag stimmt sich zudem regelmäßig mit den Arbeitsgemeinschaften „BV Matwerk“ und „acatech“ sowie dem Fachforum MatWerk der Deutschen Forschungsgemeinschaft als externe strategische Partner ab.


Zielstellung des StMWs

Der StMW verfolgt folgende Ziele:

  • die Ausbildungsprofile der Mitgliedshochschulen zu erfassen, zu systematisieren und neu zu strukturieren, um ein deutschlandweit anerkanntes integratives Ausbildungskonzept für die Fachdisziplin Materialwissenschaft und Werkstofftechnik zu sichern.
     
  • Einbindung und Berücksichtigung der unterschiedlichen Herangehensweisen und Schwerpunkte der verschiedenen Studiengänge, Studien- und Vertiefungsrichtungen angrenzender Fachrichtungen in das integrative Ausbildungskonzept.
     
  • Aktivitäten in Öffentlichkeit, Politik, Wirtschaft, Forschung und Ausbildung, um die Bekanntheit und Wahrnehmung der Fachdisziplin zu steigern.
     
  • Direkte Ansprache von Studieninteressenten und Multiplikatoren sowie Bündelung und Bereitstellung von Informationen und Materialien zur Gewinnung von Studieninteressenten für die Fachdisziplin.